Info-Abend am 07.03.2019

Der „Baum des Lernens“                                                        – wie Ihr Kind ein starker Mensch werden kann!

 

„Starke Menschen sind wie Bäume, die einzeln stehen mit tiefen Wurzeln, mit einer Krone, die sich weitet zum schützenden Dach.“

 

Diese Aussage von Annemariie Schnitt nahmen Petra Schlegel und ich als Grundidee für unseren „Baum des Lernens“.

 

Was sind die Stärken und Ressourcen, Charaktereigenschaften und Strategien, die ein Mensch braucht, um den Stürmen  des Lebens gewachsen zu sein? Welche Fertigkeiten und Fähigkeiten bringt ein Kind dafür mit auf die Welt und stellen die Grundlage für weitere Entwicklungsschritte dar? Wie können Eltern, Großeltern oder andere nahestehende Menschen diese Entwicklung begleiten und unterstützen?

 

Diesen und weiteren Fragen gehen ich und Petra Schlegel (Erzieherin und Chorleiterin) von der „Musikwerkstatt Petra Schlegel“ im Rahmen dieses Informationsabends nach.

 

Dabei erläutern wir  den „Baum des Lebens“ als Sinnbild für die Entwicklung eines Kindes zu einem für die Herausforderungen des Lebens gerüsteten Menschen. Ein großes Potenzial zum ganzheitlichen Lernen bieten für Kinder bis zum Schulbeginn  Spiel-, Buch- und Liedangebote, die an diesem Abend vorgestellt werden. Mit Schuleintritt und darüber hinaus müssen sich die Kinder vielen neuen Herausforderungen stellen. Die Erfahrungen aus der frühen Kindheit helfen nun, sich auf den Weg in ein selbstbestimmtes Leben zu machen.

 

Eine anschließende Diskussion, Fragen und Anliegen der Zuhörer runden den Abend ab.

 

Der kostenfreie Vortrag findet am

Donnerstag, 07.03.2019

um 19:30 Uhr

in den Räumlichkeiten des Familiengesundheitszentrum in Sulingen, Bassumer Str. 8, statt.  

 

 

 

Ich freue mich auf Sie.

 

Ihre Tanja Kruse-Röhsler