Hallo, ich bin Balu!

 

 

 

 

 

Bei einem Besuch von Tanja und ihrer Familie konnte ich aus sicherer Warte schon mal einen Blick in die    Kamera riskieren.

 

Ich wurde am 17.08.2021 geboren und wohne noch gemeinsam mit meinen Brüdern und Schwestern bei      meiner Mutter. Aber Ende Oktober wird der große Augenblick kommen, da ich von meiner neuen Familie       nach Hause geholt werde.

 

Dort wird es viel Neues für mich zu entdecken geben. Aber ich werde mich sicher sehr schnell eingewöhnen.  Denn schließlich ist da noch Timba, der mir alles zeigen kann.

 

Wenn ich dann größer bin, werde ich wie Timba zu einem Therapiebegleithund ausgebildet. Daher werden        wir uns demnächst hier in der Praxis und in den Therapien sicher wiedersehen.

 

Und wobei helfe ich in der Therapie?

 

Als Spielpartner kann ich bei folgendem unterstützen:

 

  • Anregen von Kommunikationsbereitschaft
  • Förderung der Sprachentwicklung
  • Förderung der Kontaktaufnahme
  • Verbesserung der Konzentration
  • Motivation
  • Erhöhung der Lern- und Leistungsbereitschaft
  • Verbesserung der kognitiven Fähigkeiten
  • Stärkung des Selbstwertgefühls
  • Aufbau von Selbstbewusstsein
  • Wecken von Empathie
  • Lernen von Rücksichtnahme
  • Übernehmen von Verantwortung.

Dabei begegne ich dem Patienten wertfrei und nehme diesen Menschen so an wie er ist.

 

 

Bis bald also, Balu